News

Neuer E-Mail-Wurm Mankx tarnt sich als Microsoft-Post

Hamburg (dpa/WEB.DE) - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einem neuen E-Mail-Wurm.

"Hinterhältiger Weise gibt sich dieser Wurm in der Betreffzeile als Support-Mail von Microsoft aus", sagte Frank Felzmann vom BSI am Montag der dpa.

Auch bei E-Mails von vermeintlich bekannten Absendern sollte man prüfen, ob die Nachricht zum Absender passe und ob die Anlage auch erwartet wurde. Der Wurm W32.HLLW.Mankx soll sich nach dem Schneeballsystem mit großer Schnelligkeit verbreiten. Er wird auf einem infizierten Rechner mit jedem Start von Windows aktiviert und versendet sich selbstständig an alle ihm zugänglichen E-Mail- Adressen, die er in Dateien mit den Endungen. wab,. bx,. htm,. html, eml. und. txt findet. Aktuelle Sicherheitslage Deutschland unter Punkt mehr Information.

News

Marconi International Training Academy® expandiert in Deutschland!

Die Aus- und Weiterbildungsinstitution ...

Jobs

Personenschutzmitarbeiter Inland/Ausland

Bitte beachten! Berwerbungen ausschließ...

Meta Navigation